Depot Ende 2021

Das Jahr 2021 ist börsentechnisch zu Ende. Es war ein sehr bewegendes und erfolgreiches Jahr. Die Pandemie hat zurückgeschlagen, obwohl die Politik sie mit der Impfung für beendet erklärt hatte. Nun im Dezember hält uns Omikron auf Trapp. Die Pandemie hat auch globale Probleme in den Lieferketten ausgelöst – neben einem gestrandeten Schiff im Suezkanal. Gegen Ende des Jahres hat die Inflation zugeschlagen und die USA signalisieren Zinsanhebungen im nächsten Jahr – die EU bleibt bei ihrer Strategie. Trotz der Hindernisse geht die Börsenrallye weiter.

Ich habe auf das altbewährte Konzept gesetzt: ETFs – MSCI World, MSCI Emerging Markets und Dividenden ETFs. Nichts desto trotz konnte ich mich nicht zurückhalten und hab auch ein bisschen experimentiert in MSCI China A, MSCI Global Clean Energy, MSCI World Small CAPs und Own360. Auch ganz ein bisschen Krypto hab ich hinzugemischt. Vorweg als Spoiler: Mehr Komplexität bringt nicht mehr Rendite.

Beim virtuellen Depot hab ich alles so belassen, wie es war. Die einzige Aktivität war die Reinvestition der Dividenden. Schön langsam bemerke ich einen Überhang in Aktien. Mit 29 % Anleiheanteil bin ich 6 % unter dem Target von 35 %. Ich sollte mir schön langsam wegen dem Anleihenanteil Gedanken machen, weiß aber nicht genau, ob das zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee ist.

Mein virtuelles Depot:
Mein virtuelles Depot hat ganz schön zugelegt. Jahresperformance ist laut justETF 15.43 %.

  • Aus den Ausschüttungen habe ich seit April folgende Käufe getätigt:
    • Am 30.05: 1 Stück Ishares Core MSCI Emerging Markets IMI um 4,75
    • Am 30.05: 1 Stück Ishares Developed Markets Property Yield um 23,08
    • Am 22.08: 12 Stück Ishares Core MSCI Emerging Markets IMI um 59,02
    • Am 15.11: 1 Stück Ishares Core MSCI Emerging Markets IMI um 4,84
    • Am 15.11: 1 Stück shares STOXX Global Select Divendend 100 um 29,53
AnlageklasseEinstandspreisWert 31.12GewinnPerformance
in %
Anteile
in %
Aktien5472.677062905.0729.0454.34
Anleihen3652.163818.72213.444.5629.38
Immobilien1171.311359.66188.3516.0810.46
Gold527.15739.6212.4540.305.69
Kasse15.940.12
Total (inkl .Reinvestition Dividenden)10823.2912995.9220.07 %
Depotwachstum
(Dividenden + Wachstum)
1000012995.9229.96 %
Virtuelles ETF-Portfolio 31.12.21

Mein Echtgelddepot entspricht nicht dem virtuellen Depot, hier investiere ich hauptsächlich in Aktien. Nun zur Performance des Echtgelddepots.

Folgende Änderungen habe ich vorgenommen:

  1. Ich habe meine Strategie beibehalten. Ich habe 6 Mal im Jahr den von MSCI World gekauft(Dividenden wurden konsequent reinvestiert).
  2. Die Käufe von MSCI Emerging Markets habe ich auf halbjährlich umgestellt. Asien ist im Moment auch eher schwach. Ich werde die Phase trotzdem nutzen, um ETF-Anteile aufzustocken.
  3. Den MSCI Small Cap hab ich hinzugenommen und eine erste Investition im November vorgenommen. Bei meinen Portfolio X-Ray hatte ich entdeckt, dass ich die Small Caps außer Acht lasse.
  4. Die Investitionen in den Own360 wurden bis Ende des Jahres mit Mini-Beträgen fortgeführt. Das sollte auch 2022 gleich weitergehen…
Anlageklassekum. Performance – % 
seit Anlagebeginn
Anteil im Depot
MSCI World (Start 1.10.2017)41.2643.02 %
MSCI EM (Start 1.10.2017)12.1114.32 %
MSCI Small CAP (Start 11.2021)1.173.14 %
Kategorie Dividenden Welt12.5619.29 %
Kategorie Topics19.2113.78 %
Einzelaktien32.526.46 %
Performance Total27.81
Performance des Echtgelddepots 31.12.2021

Die totale Performance ist natürlich bei regelmäßigen Investitionen keine Kenngröße, um den Depotzuwachs nachzuverfolgen. Bei meinen regelmäßigen Investitionen eignet sich aber eher die TTWROR(True Time Weighted Rate of Return) um den Erfolg darzustellen. Dieser ist laut Portfolio Performance 21.1 %.

Dieses Jahr habe ich das Depot meines Lebensgefährten begonnen. Es ist ganz simpel (MSCI World + MSCI EM Asia – beides thesaurierende ETFs).

Anlageklassekum. Performance – % 
seit Anlagebeginn
Anteil im Depot
MSCI World (Start 1.01.2021)14.7580 %
MSCI EM Asia (Start 1.01.2021)-2.5920 %
Performance des Depots von meinem Lebensgefährten 31.12.2021

Laut Portfolio Performance ist die TTWROR bei meinem Lebensgefährten 23.3 %.

Was ist mein Fazit für diese Jahr:

  • Do not overthink. Simpel und einfach bringt es auch.
  • Einzelaktien sind noch tabu. Dazu muss ich mir erst eine Anlagestrategie zurechtlegen.
  • Das Jahr 2022 wird ein Jahr, in dem ich mich mit Anleihen beschäftigen werde.
  • Je länger die Rally weitergeht, desto interessanter wird eine Investition in Goldwerte – Ich benötige definitiv eine stabilisierende Anlageklasse im Depot.
  • Mit Kryptowährungen tue ich mir extrem schwer. Trotz meines technischen Hintergrundes verstehe ich diese Irrationalität nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s