Spargel mit Kartoffeln im Dampfgarer

Wie jedes Jahr ist Spargel in Saison. Wir lieben grünen Spargel, daher wird er bei uns im Frühjahr sehr gerne zubereitet.

Generell bereite wir Spargel in einem hohen Topf zu und kochen ihn im Salzwasser. Mit dem Dampfgarer geht das bequemer. Ich habe das Gefühl, dass  der Spargel im Dampfgarer wesentlich intensiver schmeckt.

Diesmal habe ich Kartoffeln und Spargel mit einer Knoblauch-Joghurtsauce zubereitet. Eine sehr einfache Kombination, wie mir erst später bewusst wurde.

Zutaten:

  • 250 g grünen Spargel (oder weißen oder violetten)
  • Basilikum
  • 10 Stück mittelgroße Kartoffeln
  • 150 g Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz

Zubereitung (im Dampfgarer):

  1. Kartoffeln in einen gelochten Behälter Dampfgarbehälter geben und in die oberste Ebene schieben. Den ungelochten Behälter in der untersten Ebene platzieren.
  2. Die Dampfgarzeit auf ca. 40 – 45 Minuten stellen (je nach Dampfgarbeschreibung).
  3. Den Spargel ebenso in einen gelochten Dampfgarbehälter legen. Hier bitte aufpassen: den Spargel der Reihe nach auflegen; keinesfalls übereinander schlichten.
  4. Etwas Basilikum schneiden und auf den Spargel geben.
  5. Sobald die Restgarzeit bei ca. 5-7 ist, bitte den Spargel in die mittlere Ebene geben und mit den Kartoffeln fertigdämpfen lassen (je nach Stärke der Spargelstangen kann die Dämpfzeit variieren).
  6. In der Zwischenzeit die zwei Knoblauchzehen schälen und in das Joghurt pressen.
  7. Mit Salz/Pfeffer/… würzen. Fertig ist die Joghurt-Knoblauchsauce.

 

Den Spargel mit den Kartoffeln und der Joghurtsauce anrichten und genießen.

 

 

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s