Soul Food: Blattspinat mit Röstkartoffeln

Wir feiern das Osterfest dieses Jahr in einer noch nie da gewesenen Situation. Wir verbringen es, ohne unsere Familie zu treffen. Nach einem Monat Homeoffice und geringeren Freiheiten, haben auch wir uns „eingerüttelt“. Wir sind zu einer Routine gekommen, wie man den Tag verbringen kann und haben Rituale hinzugewonnen, auf die wir uns jeden Tag besonders freuen. Eines dieser Rituale ist das Mittagessen am Balkon.

Wir essen die meiste Zeit vegetarisch und haben ein Gericht gewählt, das in Österreich für den Gründonnerstag typisch ist – Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei. Dieses Gericht hat ernährungstechnisch etwas besonderes an sich. Nicht nur, dass Spinat absolut gesund ist. Die Kombination aus Kartoffeln und Hühnerei erhöht die biologische Wertigkeit von Eiweiss. Außerdem ist das Gericht schnell gekocht, vorausgesetzt man hat die Kartoffeln bereits fertig.

Zutaten:

  • 400 – 500 g Blattspinat frisch (oder gefroren)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Rapsöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g Kartoffeln
  • Pfeffer und Salz
  • 2 Eier

Zubereitung

  1. Pellkartoffeln kochen (ca. 20 Minuten) und schälen.
  2. In der Zwischenzeit Blattspinat waschen und in gröbere Stücke schneiden.
  3. Knoblauchzehen schälen und pressen.
  4. Zwiebel würfeln.
  5. Pellkartoffeln schälen und in in Scheiben schneiden.
  6. Für den Spinat:
    1. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den gepressten Knoblauch hinzufügen.
    2. Danach Blattspinat zugeben und auf geringer Flamme Spinat zusammengehen lassen.
    3. Der Spinat ist fertig wenn er zusammengefallen ist.
  7. Für die Röstkartoffeln:
    1. Eine zweite Pfanne mit Rapsöl erhitzen.
    2. Zwiebel glasig anrösten.
    3. Kartoffeln hinzugeben und ebenso anrösten
    4. Pfeffern und salzen.
  8. In einer dritten Pfanne (oder einer bereits benutzten Pfanne) nochmals Rapsöl hinzugeben und die Eier hineinschlagen und zu Spiegeleiern braten.
  9. Alles gemeinsam anrichten.

Voila…Mahlzeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s