Gartenplanung 2018

Voriges Jahr hatte ich bereits berichtet, dass ich mir ein Gartenbeet gemietet habe. Ich habe darüber aber nicht mehr weiter geschrieben, da es mein erstes Jahr war und ich ausprobiert habe, was ich alles anpflanzen kann. Ich habe mich auch immer wieder durch Jungpflanzen bei Hofer (Aldi) von meinem ursprünglichen Plan abbringen lassen. Im Nachhinein betrachtet, waren wir mit Salat überversorgt. Deswegen will ich heuer nochmal strukturiert an meinen Gemüsegarten ranzugehen.

In meinem Mini-Garten sind gewisse Platzeinschränkungen gegeben. Ich habe 2 Beete.

  • Das Hauptbeet misst eine Fläche von 3 m x 3 m . In diesem Beet sind manche Kräuter mehrjährig und bleiben am angegebenen Standort. Ich habe sie im angefügten Bild  als „mehrjährig“ gekennzeichnet.

2018-04-02 21:48:18

Alle Pflanzen, die unter „Todo“ aufgeführt sind, möchte ich heuter in meinen beiden Beeten anpflanzen. Ich werde die Pflanzen wie im Vorjahr als Schwach-, Mittel- und Schwachzehrer einteilen und je nach Kompatibilität zu den anderen Pflanzen in der weißen Fläche im obigen Bild einordnen. Weiters sind die Nachbarschaftsverhältnisse der Pflanzen zu klären.

  • Das Nebenbeet hat eine Fläche 2 m  x 2 m. Dieses Beet ist am Rand bereits mit Himbeeren und Brombeeren sowie einem Kiwistrauch bepflanzt. Ich habe heute noch Rhabarber gepflanzt.

2018-04-02 21:47:04

Ein passender Nachbar zum Rhabarber ist Salat. Nachdem sich Rhabarber sehr ausbreiten kann, kalkuliere ich etwas mehr Abstand ein. Ein „guter“ Nachbar zum Salat sind Radieschen. Somit hat sich das Zusatzbeet für heuer gefüllt. Mit Salat und Radieschen habe ich auch eher „Schwachzehrer“ in diesem Beet. Das passt sehr gut, da ich in diesem Beet letztes Jahr eine große Zucchinipflanze hatte.

Die Bepflanzung des großen Beetes werde ich mir noch überlegen. Ich halte euch jedenfalls auf dem Laufenden, was funktioniert und was nicht so klappt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s